Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

bilingual

Die Eichendorff-Realschule nimmt bereits seit 1990 Schülerinnen und Schüler in die Klasse 5 für den englischsprachigen, den bilingualen Zweig auf. Dieses Angebot ist einzigartig unter den Realschulen in Köln!

integrativ

Die Eichendorff-Realschule besuchen etwa 670 Schülerinnen und Schüler aus einer Vielzahl von Ländern mit unterschiedlichen Nationalitäten und kulturellem Hintergrund. Da diese Unterschiede viele Chancen aber auch Herausforderungen mit sich bringen, nehmen wir an dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ teil. Außerdem wird ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler in Vorbereitungsklassen unterrichtet.

inklusiv

Seit dem Schuljahr 2012/2013 verfolgt die Eichendorff-Realschule den pädagogischen Ansatz der Inklusion, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung und Anerkennung von Vielfalt in Bildung und Erziehung ist.

IMG_0488

Grußwort des Schulleiters

Liebe Besucher unserer Schulhomepage,

als Schulleiter der Eichendorff-Schule freue ich mich, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Informieren Sie sich selbst auf unserer Homepage über unsere pädagogische Arbeit und die schulischen Aktivitäten.

Hier finden Sie alles Wissenswerte in Wort und Bild über unsere Schule.
Was macht unsere Schule aus? Was sind die Besonderheiten und pädagogischen Schwerpunkte, die wir für die Schülerinnen und Schüler entwickeln und umsetzen?
Ich lade Sie ein, auf unserer Homepage zu verweilen, um genau diese Besonderheiten zu entdecken.

Die Eichendorff-Schule ist eine 4-zügige Realschule mit einem bilingualen englischen Zweig im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld. Zurzeit besuchen 668 Schülerinnen und Schüler unsere Schule, die von 50 Lehrerinnen und Lehrern beim Lernen begleitet werden. Sie ist eine der größten Realschulen in Köln und spielt damit eine bedeutende Rolle in der Kölner Schullandschaft.
Dieser Verantwortung wollen wir mit stetigen Verbesserungen gerecht werden, denn nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich entwickeln, auch wir tun es nach Kräften.
Inhaltlich hat sich die Eichendorff-Realschule kontinuierlich verändert und neue Projekte entwickelt. Nun möchten wir dies auch optisch mit unserem neuen Internetauftritt machen.

Das Schulprogramm, welches ständig fortgeschrieben wird, gibt zu vielen Aspekten, die das Schulleben an der Eichendorff-Realschule bestimmen, reichhaltig Auskunft.
Wir wollen ein Ort sein, an dem Lernen und Lehren erfolgreich gelingt, an dem die Schülerinnen und Schüler eine positive Lernumgebung finden, in der sie ihre persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen individuell entwickeln können. Eine möglichst maßgeschneiderte Förderung und Begleitung der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler ist Ziel unseres Unterrichtens und Arbeitens.

Aber Schule ist für uns nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung, sondern auch Lebensraum für unsere Schülerinnen und Schüler. Deshalb legen wir neben einer guten fachspezifischen Ausbildung großen Wert auf ein offenes und freundliches Schulklima, das geprägt ist von Respekt, Wertschätzung und Höflichkeit zwischen allen am Schulleben beteiligten Personen.
.
Will eine Schule heute den Aufgaben der Berufsorientierung gerecht werden, dann müssen den Schülerinnen und Schülern praxisnahe Einblicke in die Arbeitswelt eröffnet werden. Folglich unterhält die Eichendorff-Schule mehrere Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen, die das unterrichtliche Arbeiten bereichern und ergänzen.

Das gemeinsame Lernen von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf schafft eine Atmosphäre großer Gemeinsamkeit, solidarischen Miteinanders und gegenseitiger Verantwortung. Die Schülerinnen und Schüler werden so in ihrer Persönlichkeit gestärkt und lernen früh, Verantwortung zu übernehmen.
Wir haben den Wunsch, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler mit Freude lernen und sich wohl und aufgehoben in der Schule fühlen. Um das zu erreichen, entwickeln wir in Konferenzen und Teamsitzungen Konzepte, die den Unterricht weiterentwickeln und zu einer guten Schulkultur beitragen.

Sehen Sie, wie lebendig die Eichendorff-Schule ist und mit welchem Einsatz und welcher Freude hier am gemeinsamen Lernen und Schulleben gearbeitet wird.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Zaczek
Schulleiter

Aktuelle Meldungen

Back to school! 

Back to school! 

Endlich ist es so weit… Die Ferien sind vorbei und die Schule fängt wieder an. Der Unterricht beginnt am 24.08. um 8.05 Uhr mit zwei Stunden bei der Klassenleitung. Anschließend findet der Unterricht gemäß dem neuen Stundenplan statt. Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

mehr
Sprachreise nach England

Sprachreise nach England

Auch in diesem Jahr haben einige Schülerinnen und Schüler des 8. und 9. Jahrgangs an einer Sprachreise nach Broadstairs, England teilgenommen. 30 Schülerinnen und Schüler sind für eine Woche nach England gefahren, um dort im Bereich Kommunikation ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Sie haben dort in Gastfamilien gelebt und haben tagsüber am Sprachunterricht der Kent School of English und an diversen […]

mehr
Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Am 21. Juni war es endlich soweit: Die Eichendorff-Realschule ist nun Teil des bundesweiten Netzwerkes „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“. Unsere Paten Ahmet und Jonas von Coach e.V. waren mit dabei als die Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung (Sina, Martin und Elber) und die mitverantwortlichen Lehrerinnen Frau Cosentino und Frau Kiesel das Siegel von Renate Bonow […]

mehr