Eine Lesung zu Gregs Tagebuch auf Kölsch

 

Am 16.10.2017 waren wir, die Klasse 6d, in der Stadtteilbücherei Ehrenfeld zu einer Lesung. Wir hörten das Buch „Gregs Tagebuch auf Kölsch“. Es wurde vom Musiker und Schauspieler Jochen Börner vorgelesen.

Zum Glück hatten wir vorher einige Stellen auf Hochdeutsch gelesen, denn Kölsch ist ganz schön schwer zu verstehen. Herr Börner erklärte jedoch vieles und wir durften auch Fragen stellen.

Am Ende lasen einige mutige Kinder auch selbst vor.

Der Besuch war schön und wir lernten dabei auch ein bisschen Kölsch.