Anti-Diskriminierungs-AG 2.0

Anti-Diskriminierungs-AG 2.0

Nachdem wir letztes Jahr viele prominente Gäste bei unserem Theaterstück der AG begrüßen durften, bestand unser Publikum dieses Jahr aus allen 5. Und 6. Klassen.
Das Stück “Eine neue Erfahrung” haben wir seit September 2018 gemeinsam mit dem Regisseur Luca Paglia  und Ahmet Sinoplu von Coach e.V. Montagnachmittags erarbeitet und freuen uns, dass wir damit so viele Kinder erreichen konnten.
Denn die Diskussionen über die Themen Diskriminierung und Ausgrenzung waren sehr lebhaft und haben uns gezeigt, dass die Schüler und Schülerinnen darüber großen Redebedarf haben.
Auch die Gäste von der Caritas, die unser Projekt unterstützen, waren begeistert und haben uns in Aussicht gestellt das Projekt nächstes Jahr zu unterstützen.
Die vielen Ideen, die wir im Lauf des Jahres hatten, können also umgesetzt werden im kommenden Schuljahr.
Unser größter Dank gilt aber natürlich allen Teilnehmern  der AG, die sich für diese Themen so stark machen:
Nida und Zeynep aus der  8a / Denez aus der 9a / Azra, Derya, Melis und Sibel aus der 9b / Abigail, Alperen, Queenie, Sherwin, Sümeyra und Ugur aus der 9c / Mikail aus der 10a/ Nico und Oruc aus der 10b und Hisijona und Rexhina aus der 10 d/ Dilcan Tonk, Simone Kiesel und Klaus Schneider aus dem Kollegium