Der Chor – ganzheitliches Konzept zur Förderung.
Der Chor soll nicht nur dazu dienen die Stimmen zu verbessern oder Gesangstalente zu entdecken und zu fördern, sondern im Ganzen ein Werk auf die Bühne bringen -und das am liebsten mit Ideen der Schülerinnen und Schüler.
Zuletzt wurde „Der Stein der ewigen Jugend“ aufgeführt.
Geschrieben wurde die Geschichte von einer Schülerin der Klasse 7. Im Chor wurde dann die Geschichte mit Hilfe der Kinder in ein Theatermusical umgeschrieben und um 5 Songs erweitert (das heißt auch selbstgetextet). Natürlich immer mit der Unterstützung des Musiklehrers.
Leider gibt es auf der Schule kein „Werken“ mehr als Unterrichtsfach und so wurde aus dem Mangel eine Tugend und der Chor hat angefangen seine Requisiten und Bühnenbilder selbst zu bauen und zu gestalten.
Also eine Aufführung in der die Schülerinnen und Schüler von der Geburt einer Geschichte bis zur Aufführung an jedem Schritt teilhaben. Aber natürlich wird neben diesen ganzen Nebenschauplätzen auch gesungen.